SKIUNDBERGFREUNDEAILINGEN

Menü

Das Ailinger Haus

Unser Erstes Haus

Überpünktlich zu unserem 50. Jubiläum im Jahr 2014 haben sich die Ski- und Bergfreunde Ailingen ihr größtes Geschenk selbst gemacht. Mit dem Kauf unserer eigenen Hütte in Partenen geht ein langer Traum endlich in Erfüllung. Nachdem das Ailinger Haus in Au / Vorarlberg nicht von uns übernommen werden konnte, stand es außer Frage dass die Ski- und Bergfreunde zeitnah eine langfristige Lösung finden müssen. Mit der Hilfe vieler motivierter Vereinsmitglieder und unserer Vorstandschaft der TSG Ailingen konnte diese Aufgabe in nur 1 ½ Jahren gelöst werden.

Nachdem die Rahmenbedingungen von Seiten der TSG Ailingen geschaffen waren, wurde mit Nachdruck nach einer neuen Hütte gesucht. Gott sei Dank, wurde unser dafür ins Leben gerufenes „Hüttenteam“ schnell im schönen Montafon fündig. Hier wurde an einem Abend ganz zufällig nach einem Tipp, die ehemalige Pension Tafamunt besichtigt worauf einstimmig klar war, dass nur dieses Haus für uns in Frage kommt.

Erbaut in den 50er Jahren in Mitten der Ortschaft Partenen gelegen, direkt vor dem Silvretta Pass, steht die ehemalige Pension Tafamunt welche sich nun in wenigen Wochen offiziell Ailinger Haus nennen darf. Ihren bisherigen Namen verdankt sie der naheliegenden Tafamuntbahn, einer Gondelbahn welche im Sommer Wandertouristen hinauf zur Alpstöbli Tafamunt bringt von wo aus herrliche Wandertouren gestartet werden können. Gleich gegenüber findet sich die Vermuntbahn, ebenfalls eine Gondelbahn die jedoch im Sommer- wie auch Winterbetrieb genutzt werden kann und daher idealer Startpunkt für Wanderungen und Skitouren ist. Direkt vor dem Haus, befindet sich eine Bushaltestelle. Von dieser aus gelangt man mit dem Ländlebus in nur 5 Minuten an die „Gafreschaf Bahn I“ die direkt ins Skigebiet Slivretta Nova führt. Aber nicht nur Silvretta Nova liegt in unmittelbarer Nähe. Mit dem Bus aber auch in wenigen Autominuten sind die Skigebiete Hochjoch – Schruns, Gargellen, Golm und noch viele mehr zu erreichen. Und wenn es beim Apre`s Ski auch mal länger wird, muss sich niemand um das heimkommen fürchten, da bis in die Nacht Busse den Weg zurück nach Partenen finden. Auch im Sommer ist der Ort Partenen idealer Ausgangspunkt für Mountainbike- und Wandertouren und wem das nicht reicht kann sich im Mountainbeach in Gaschurn, im Freibad und dem Aktivpark in Schruns und viele weitere Angeboten austoben. Das Montafon bietet daher nicht nur an den Wochenenden ein umfangreiches Freizeitprogramm, sondern lädt auch für längere Zeit zum genießen ein.

 

Auch das Ailinger Haus bietet alles für einen längeren Aufenthalt. In vier Stockwerken finden sich ein Keller der auch über einen separaten Eingang betreten werden kann, das Erdgeschoss, und der Wohnbereich mit Ober- und Dachgeschoss. Dazu stehen hinter dem Haus ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Im Keller befinden sich neben Lagerräumen auch ein Vorraum zum Umziehen und Lagern der Skischuhe, ein Skiraum und in Planung ist noch eine Skiwerkstatt. Im Erdgeschoss befinden sich das ehemalige Restaurant eine kleine Küche. Das ehemalige Restaurant bietet für Besucher des Hauses und Freunde genügend Platz für einen gemütlichen Abend. Im Ober- und Dachgeschoss befinden sich insgesamt 2 separate Ferienwohnungen mit eigener Küche sowie 12 weitere größtenteils Doppelzimmer die insgesamt 30 Personen ein Bett zur Verfügung stellen. Aus brandschutztechnischen Vorgaben, kann die Anzahl von 30 Übernachtungsgästen nicht überschritten werden. Die meisten Zimmer sind mit Dusche jedoch alle mit einem Waschbecken ausgestattet und in dem ein oder anderen findet sich auch noch eine separate Toilette. Gäste die in einem Zimmer ohne Dusche und Toilette übernachten, können die in der jeweiligen Etage befindlichen Bäder aufsuchen, die zusätzlich jeweils mit 2 Duschen und 2 Waschbecken ausgestattet sind. Ebenfalls befinden sich auf jedem Stock separate Toiletten. Highlight ist neben den neu gestalteten Zimmern auch unsere 55 m² große Sonnenterasse im Dachgeschoss, welche von morgens bis abends zum Sonnenbaden einlädt.

Die Reservierungen werden zunächst wie bisher über unser Anmeldeteam, welches immer Mittwochs ab 20 Uhr im Tobelstüble in Ailingen zu finden sein wird, angenommen. Wir arbeiten aber derzeit schon an einer internetbasierten Lösung mit deren Hilfe Sie zukünftig auch Buchungen über diese Seite tätigen können.

Vereine und Schulen aus Friedrichshafen und Umkreis sind wie Privatgruppen gerne willkommen.

Besonderen Dank an dieser Stelle an alle Helfer und Unterstützter!

Sebastian Brugger

Abteilungsleiter Ski- und Bergfreunde Ailingen

Hier können sie eine Buchungsanfrage erstellen